Königlich privilegierte Feuerschützen-Gesellschaft Murnau am Staffelsee
Königlich privilegierte Feuerschützen-Gesellschaft Murnau am Staffelsee

Das Schützenmeisteramt

1. Schützenmeister

Thomas Schwabe

Tel. 08841/676 44 55
0170/90 48 315

1.schuetzenmeister@feuerschuetzen-murnau.de

2. Schützenmeister

Herbert Staudinger

Tel. 08802/221336

2.schuetzenmeister@feuerschuetzen-murnau.de

Schatzmeister

Ulrich Schenker

schatzmeister@feuerschuetzen-murnau.de

Sportleiter

Alfred Winter

08845/2159890

sportleiter@feuerschuetzen.murnau.de

Schriftführer

Alexander Rudolf

schriftfuehrer@feuerschuetzen-murnau.de

Jugend-Sportleiter

Hartmut Prinz

08841/8411

Ausschussmitglieder

  • Petra Winter
  • Anita Eder
  • Viktoria Eder
  • Rudolf Philipp
  • Verena Wörmann
  • Hang Hochberger
  • Georg Lehner
  • Stefan Köhler

  • Alexander Hibler

 

Kassenprüfer

  • Regina Köhler
  • Renate Lehner

 

 

1. Schützenmeister Chronik

 

Alois Mayerhofer         - 1882

Benedikt Kellner 1882 - 1900

Meinrad Kellner  1900 - 1928

Andreas Werkmeister 28 - 34

Jakob Lettenbichler 1934 - 56

Hermann Baur    1956 - 1976

Hans Hochenreiter  1976 - 80

Josef Huber        1980 - 1981

Wilhelm Brandl   1981 - 1986

Manfred Körk      1986 - 2012

Thomas Schwabe 2012 -

 

 

Unsere Ehrenmitglieder

Ehrenschützenmeister

Manfred Körk

 

Manfred Körk ist seit 1983 Mitglied der Kgl. priv. Feuerschützengesellschaft Murnau.
Bereits 1986 wurde er zum 1. Schützenmeister gewählt.
Nach kurzer Bestandsaufnahme begann er sofort mit den Planungen und Verhandlungen zur -dringend notwendigen- Umgestaltung und Sanierung des Schützenhauses und der Vereinsfinanzen. Seinem Durchsetzungsvermögen und unermüdlichen Wirken hat das Schützenanwesen seinem heutigen Zustand zu verdanken. Nur seinem besonnenem Handeln und verhandeln war es möglich, den Neubau schuldenfrei zu verwirklichen.
Mit fast 3000 geleisteten Arbeitsstunden legte er während der Bauphase von 1994 - 1998 selbst Hand an.
Nicht genug, das Schützenhaus und die Vereinsfinanzen saniert zu haben, betrieb er dann das Anlegen zusätzlicher Parkflächen auf dem Schützengrund und die Waldpflege.
Der Bau der Grillhütte war der Abschluss seiner Erneuerungen für die Kgl. priv. FSG Murnau.
Viele Vereine beneiden uns um unser Schützenhaus und das umliegende Gelände. Herzlichen Dank lieber Manfred für dein Wirken.
2012 legte Manfred das Amt des
1. Schützenmeisters auf eigenen Wunsch nieder.

Die Kgl. priv. FSG Murnau ernannte ihn noch in derselben Generalversammlung zum Ehrenschützenmeister.

 

Ehrenmitglied

Annemie Körk

 

Annemie ist seit 1983 Mitglied der Kgl. priv. FSG Murnau. Sie hat bereits vor dem Umbau für die Bewirtung im Schützenhaus gesorgt.
Auch während der Umbauphase von 1994 - 1998 hat sie für Ordnung und Sauberkeit gesorgt und damit einen angenehmen Aufenthalt im Schützenhaus gewährleistet. Ihrem unermüdlichen Wirken ist die funktionierende Wirtschaft der Schützengesellschaft zu verdanken.
Nur durch ihre unentgeltliche Tätigkeit konnte die Ausstattung der Schützenküche  finanzieren werden.
Für ihre Verdienste wurde sie 2010 zum Ehrenmitglied ernannt.

 

 

Schützenkönige seit 1927

Thomas Schwabe

Gauschützenkönig 2013

 

 

Siegfried Eder
Gauschützenkönig-Auflage im
Gau Weilheim, 2014

Ehrenmitglied

Wilhelm Brandl

*10.04.1939 +24.07.2014

 

Willi war seit 1960 Mitglied der Kgl. priv. FSG Murnau.
Von 1960 bis 1974 war er als Schriftführer tätig.
Von 1974 bis 1986 war er 1. Schützenmeister
Von 1986 bis 1998 war er Schatzmeister 
Willi Brandl war dazu noch in verschiedenen Ämtern beim Gau und BSSB aktiv. Für seine Verdienste um das Schützenwesen und die Kgl. priv. FSG Murnau wurde er zum Ehrenmitglied ernannt.

 

 

Ehrenmitglied

Ludwig Latzelsperger

 

Von den Schießständen ist Ludwig Latzelsperger eigentlich kaum noch wegzudenken. Und dennoch: Nach 24 Jahren als 2. Schützenmeister der FSG Murnau ist er aus dem Vorstand ausgeschieden. Latzelsperger war 1984 aus Mittenwald in den Nordlandkreis gekommen. Bei der FSG engagierte er sich und half beim Neubau des Schützenhauses. Für seine treuen Dienste ernannten die Mitglieder ihn nun zum Ehrenmitglied. 

In Mittenwald hatte Latzelsperger 15 Jahre lang an der Spitze der Schützen des Bundeswehr-Sportvereines gestanden. Sportliche Erfolge feierte er beim Groß- und Kleinkaliberschießen mit nahezu allen Waffen. Mehrfach war er Gaumeister und nahm mit der Bundeswehr-Nationalmannschaft an Länder-Vergleichskämpfen teil.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Königlich privilegierte Feuerschützen-Gesellschaft Murnau